Dr. Oleg Yakovlev

Dr. Oleg Yakovlev

Grabenstr. 16

54290 Trier


Tel.: 0651 20196-775

Fax: 0651 20196-678

E-Mail: info@dr-oleg.de

www: http://www.dr-oleg.de


Ich bin Spezialist für ADHS-, Cannabis-, Testosterontherapie und behandle Generationstraumata (Schlesien, Sudeten, Rußland, Rumänien) und Psychosomatiken aller Art. Meine speziellen tiefenpsychologischen Therapiemethoden (Psychoananlyse) bringen innerhalb von drei Monaten die ersten Ergebnisse.

Als qualifizierter Begutachter sorge ich dafür, dass Sie die beste Vorsorge- und Rehabilitationsmöglichkeit in den qualifizierten Kliniken von Deutschland bekommen.

  • ADHS
  • Cannabis
  • Privatpatienten
  • Selbstzahler
  • Kassenpatienten

Über den Autor

News & Informationen rund um das Thema ADHS, Autismus u.v.m.

News & Informationen ADHS.Community

Der Botenstoff Dopamin ist für die Weiterleitung von Signalen zwischen den Nervenzellen verantwortlich. Bereits nach 30 Minuten bis einer Stunde setzt die Wirkung bei Betroffenen ein. Bei den meisten Kindern mit ADHS mindert das Medikament die Unaufmerksamkeit und Ruhelosigkeit, wodurch sich die Konzentration verbessert. Auch der Umgang mit sozialen Kontakten wird durch die Einnahme von Methylphenidat oftmals vereinfacht. Bei einigen Kindern ist die Teilnahme am Schulunterricht ohne medikamentöse Behandlung der Symptome undenkbar.