Dr. med. Gerhard Perchalla

Der Botenstoff Dopamin ist für die Weiterleitung von Signalen zwischen den Nervenzellen verantwortlich. Bereits nach 30 Minuten bis einer Stunde setzt die Wirkung bei Betroffenen ein. Bei den meisten Kindern mit ADHS mindert das Medikament die Unaufmerksamkeit und Ruhelosigkeit, wodurch sich die Konzentration verbessert. Auch der Umgang mit sozialen Kontakten wird durch die Einnahme von Methylphenidat oftmals vereinfacht. Bei einigen Kindern ist die Teilnahme am Schulunterricht ohne medikamentöse Behandlung der Symptome undenkbar.


Sollten ADHS / Autismus Ansprechpartner (Ärzte & Kliniken, Selbsthilfegruppen, Therapeuten), oder Medikamente, Bücher etc. fehlen! Wende dich gerne direkt hier im Forum an uns. Alternative kannst du es auch selbst EINTRAGEN.