Schwerpunktambulanz für Autismus im Erwachsenenalter

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Sollten Ansprechpartner (Ärzte, Kliniken, Selbsthilfegruppen), Medikamente, Bücher, Links , Downloads etc. fehlen!

Wende dich gerne direkt hier im Forum an uns. Wir werden es umgehend in das System einpflegen.

Schwerpunkt:


Der Begriff Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) bezeichnet eine Gruppe ähnlicher Krankheitsbilder, die sich in ihrer Ausprägung und ihrem Schweregrad unterscheiden. Beeinträchtigungen können sich in unterschiedlichen Bereichen zeigen, wie in der sozialen Interaktion, Kommunikation oder in stereotypem Verhalten. Eine Gemeinsamkeit der ASS ist, dass es sich um Entwicklungsstörungen handelt, die bereits in der Kindheit auftreten und bis ins Erwachsenenalter fortbestehen. Nicht immer werden ASS im Kindesalter erkannt und diagnostiziert. Für betroffene Erwachsene besteht häufig lange Unklarheit über ihre Beschwerden und Besonderheiten, auch weil sich im Erwachsenenalter die Abgrenzung zu anderen psychischen Erkrankungen als schwierig erweisen kann.

Die Schwerpunktambulanz bietet bei Verdacht auf Vorliegen einer Autismus-Spektrum-Störung eine multiprofessionelle klinische Diagnostik mit anschließender Beratung für Menschen im Erwachsenenalter.



Team:

  • Dr. Oliver Grimm  - Oberarzt der Spezial-Sprechstunde
  • Dr. Michael Stäblein (Psychologischer Psychotherapeut)
  • Frau Dr. Alexandra Heil (Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie)


Kontakt:

PSYCHIATRISCHE INSTITUTSAMBULANZ

Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie


Universitätsklinikum Frankfurt

Heinrich-Hoffmann-Straße 10

60528 Frankfurt am Main


Tel.: 069/6301-5079

Fax: 069/6301-7087


Leitung: Dr. med. Oliver Grimm


Anfrage zur stationären Aufnahme

Für Zuweiser: Tel.: 069/6301-2224

Für Patienten: Tel.: 069/6301-3324


Angebot: https://www.kgu.de/einrichtung…ismus-im-erwachsenenalter


Passend dazu: ADHS Spezialambulanz - Frankfurt / M

Das Projekt "ADHS-Deutschland Community" wurde gemeinsam mit dem ADHS Deutschland e.V. aufgebaut und finanziert.