AMEOS Klinikum Bremen

AMEOS Klinikum Bremen

Rockwinkeler Landstraße 110

D-28325 Bremen


FON: 0421 4289 0

FAX: 0421 4289 130

Mail: info@bremen.ameos.de

www: www.ameos.eu/standorte/ameos-west/bremen/ameos-klinikum-bremen/


Psychiatrische Institutsambulanz

Telefon: (0)421 4289-145

E-Mail: amb.psy@bremen.ameos.de

www: https://www.ameos.eu/standorte…rische-institutsambulanz/

  • Diagnostik und Therapie
  • Allgemeinpsychiatrische Diagnostik, inklusive ADHS im Erwachsenenalter

Methylphenidat ist der am häufigsten eingesetzte Wirkstoff zur Behandlung von ADHS. Hierbei handelt es sich um ein Medikament, das die Aktivität fördert. Es erhöht die Konzentration des Botenstoffs Dopamin im Gehirn. Der Botenstoff Dopamin ist für die Weiterleitung von Signalen zwischen den Nervenzellen verantwortlich. Bereits nach 30 Minuten bis einer Stunde setzt die Wirkung bei Betroffenen ein.

Bei den meisten Kindern mit ADHS mindert das Medikament die Unaufmerksamkeit und Ruhelosigkeit, wodurch sich die Konzentration verbessert. Auch der Umgang mit sozialen Kontakten wird durch die Einnahme von Methylphenidat oftmals vereinfacht. Bei einigen Kindern ist die Teilnahme am Schulunterricht ohne medikamentöse Behandlung der Symptome undenkbar.

Sollten Ansprechpartner (Ärzte, Kliniken, Selbsthilfegruppen), Medikamente, Bücher, Links , Downloads etc. fehlen!

Wende dich gerne direkt hier im Forum an uns. Wir werden es umgehend in das System einpflegen.