Innosuisse-Studie «Digitale Lösung für ADHS-Betroffene»

ADHSCommunity - Newsletter

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. ADHSCommunity - Newsletter No.10 - August 2022

      • News & Informationen
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      95
    1. ADHSCommunity - Newsletter No.09 - Juli 2022

      • News & Informationen
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      91
  • DIGITALE LÖSUNG FÜR ADHS-BETROFFENE

    ANFORDERUNGSSTUDIE


    WAS?

    Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften führt eine Anforderungsstudie für eine digitale Lösung für ADHS-Betroffene durch. Im Zentrum stehen insbesondere Aspekte von Organisation und Zeitmanagement. Gesucht werden ADHS-Betroffene und -Experten, die ihre Bedürfnisse, Erfahrungen und Anforderungen in die digitale Lösung einbringen möchten.


    WIE?

    Der obligatorische Studienteil umfasst semi-strukturierte Interviews bestehend aus den Teilen (1) Einleitung, (2) aktuelle Herausforderungen, (3) Diskussion der aktuellen Lösung, (4) Validierung zukünftiger Funktionen und (5) Ausblick. Bei Interesse können Betroffene die aktuelle Version der digitalen Lösung optional im Alltag einsetzen und durch einen Tagebuchansatz Langzeitfeedback geben.


    WESHALB?

    Für ADHS-Betroffene bietet die Teilnahme die Gelegenheit, ihre spezifischen Bedürfnisse und Anforderungen in eine für sie unterstützende Lösung einzubringen. Experten hingegen können durch einen Erfahrungsaustausch zu innovativen Lösungsansätzen und KI-basierten ADHS-Apps profitieren.


    WANN?

    Die Interviews mit einer Dauer von rund 30 min finden im Zeitraum Mai bis Juli 2022 per Telco oder vor Ort statt, eine Vorbereitung seitens der Teilnehmer ist nicht erforderlich. Die Daten werden nur anonymisiert und aggregiert verwendet, selbstverständlich unter Einhaltung der aktuellen Datenschutzrichtlinien.


    KONTAKT

    Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung zur Teilnahme unter Angabe eines für Sie passenden Zeitraums und stehen für Fragen gerne zur Verfügung: Dr. Manuel Holler (ZHAW Product Management Center, manuel.holler@zhaw.ch).

Bei nur 10% der Kinder mit ADHS verliert sich die Störung im Erwachsenenalter fast vollständig